Viktor fällt einfach um

Zack, da lag er! Völlig fertig wegen der Hitze, die vier Stunden entlang der Donau bei dieser Hitze waren wohl etwas zu viel für ihn. Na ja, muss ja ganz in schwarz fahren … 

Glück im Unglück. Genau vor der Eisdiele kam der Schwächeanfall. Das Spaghettieis war Rettung in letzter Minute. 

Die beiden Triker aus Neumarkt/Opf. hatten vorgesorgt. Sonnendach. Entsprechend weiß waren sie auch. Auf der Tour de Baroque nach Passau probieren sie die Trikes das erste Mal aus. War ein nettes Gespräch mit dem jungen Paar und wir sind ein paar Kilometer zusammen gefahren. 

Der Sommer darf bleiben! 

Ein trister, grauer Tag

Ein grauer Tag, Schnee war angesagt, die Temperatur hätte mit -1 °C gut gepasst. Aber der Schnee blieb aus, alles versank im tristen Grau, egal ob im Wald, auf Wiesen und Feldern oder am Fluss entlang.

Auf unbefestigten Feld- und Waldwegen ging es über die Höhen raus bis Oberndorf und dann entlang der Donau wieder zurück in die Stadt. Ein paar Eindrücke im Bild festgehalten, sonst war nicht viel los heute.

Alle Bilder wie immer hier: https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/24Januar2015AllesGrau