Viktor platt

Arbeitsweg nach Hause durch die Stadt, ein paar Eindrücke von unterwegs. 

Irgendwie habe ich dann den Dorn einer Hecke mit dem Hinterreifen aufgenommen und die Luft befreite sich ganz allmählich, aber doch kontrolliert, so dass ich noch die paar Kilometer nach Hause fahren konnte. 

Wechselhaft, windig, warm

Es geht in bewährter Manier weiter … Wolken, riesig wie Berge, schwarz wie die Nacht, aus denen teilweise Wasser fällt. Einfach fällt. Dazu Wind, ein Roulettespiel, wann man wohin fährt.

Bin aber trocken geblieben im Stadtosten, während es im Norden heftig schüttete. Ein paar Eindrücke vom Kreuzhof und Pürklgut. Schaut fast aus wie eine Reise in vergangene Zeiten.

Schade, dass sowohl die alte Kirche am Kreuzhof sowie das Pürklgut so verkommen und niemand Interesse daran hat, dort schöne und attraktive Sehenswürdigkeiten einzurichten. Wert wären sie es allemal.