wp-1486403181903.jpg

Viktor hat Frühlingsgefühle 

Warm! Tauwetter! Frühling!  Viktor wieder … keine Ahnung der Bursche. Obwohl, in Stadtamhof saßen die ersten Besucher der Cafés draußen in der fahlen Sonne. Überall noch Schneematsch und Eisreste, unbefestigte Wege sind weder begehbar, geschweige denn befahrbar. Riesige Wasserpfützen überall, aber die verwandeln sich in der Nacht wieder zu spiegelglatten Eisplatten.  Ist ja erst Anfang…

wp-1486315417315.jpg

Dreirad auf Eis 

Fiese und hinterhältige Glätte heute früh, völlig unvermittelt bei strahlendem Sonnenschein und um die null Grad. Auf den ersten Kilometern bereits zwei schwer gestürzte Radfahrer, vier Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.  Bin dann aber doch noch ein paar vereiste und knüppelharte Bahnen runter gefahren, wo notfalls Platz für Unvorhergesehenes und kein Verkehr war …

2017020316371100.jpg

Und jetzt auch noch Dreirad fahren im Nebel 

Minusgrade, Nebel, nasskalt, glatt. Perfekt zum Rad fahren, was auch sonst.  Einen Kollegen hat es heute früh erwischt, ohne Spikes ein Roulettespiel, er hat aber „nur“ Prellungen, heute Nachmittag hatte er die Faxen dick und hat sich Spikes geholt. Sag ich ihm seit meinem Sturz vor zwei Jahren. Er sagte, die Erfahrung hätte er selber…

2017020218352700.jpg

Eisregen, Tauwetter, Wasserpfützen … mit dem dritten Rad geht fast alles 

Glatt, nass, grau in der Früh, nass, etwas Sonne und teilweise noch immer glatt am Nachmittag.  Spannend auf dem Arbeitsweg heute. Rutschen, einbrechen, driften, durch Wasserpfützen Rasen, stecken bleiben, alles dabei gewesen.  Auf Naturwegen war kein Fahren möglich, entweder das blanke Eis oder fünf Zentimeter tiefer Harsch. Ein paar Mal habe ich dann geschoben.  Ein…

2017020116375601.jpg

Dreirad und überall Wasser 

Tauwetter!  Alles Eis von gestern wurde heute zu Wasser und stand und floss überall. Also über und durch das Wasser und am Wasser entlang in die Arbeit. Auf nicht geräumten Wegen übel zu fahren, da die Vorderräder oft durch die Eisschicht brachen und dann war innerhalb von fünf Metern Stillstand angesagt, da ich nicht mehr…

2017013118282200.jpg

Überall Glatteis … Trikewetter

Ohne Worte! Hab ich so noch nicht erlebt. Anstrengend, das Trike in Bewegung zu bringen, ist wie fahren auf der Rolle. Und für das Schleudern wäre eine Bremse am Hinterrad der Hit gewesen. Ach ja, der Nachbar hat die Schlittschuhe raus geholt und ist nach 15 Jahren mal wieder gefahren. Aber das erste Mal auf…