1130275.jpg

Und die Jahresabschlussfahrt geht an … 

…  das Flache!  Geduckt und möglichst schmal unter dem fetten Rauhreif und durch den Frost. So ging es heute bei -6 °C für zwei Stunden an die Donau raus.  Beeindruckend, wie sich der Winter von seiner schönsten Seite zeigt und das ganz ohne Schnee und perfekt zum Radeln auf trockenen Straßen.  Ein klasse Radltag und…

wp-1481380145966.jpg

Das Flache zeitlos 

Nach den düsteren Tagen im Gefrierschrank mit Nebel und permanent anhaltendem Frost heute ein Geschenk des Himmels.  Sonne und 3 °C, kein Wind und herrliches Licht luden zum zeitlosen und entspannten Fahren mit dem Flachen ein.  Nur der Augenblick zählt, das wurde mir beim Anblick des großen Ziffernblatts wieder mal vor Augen geführt. Wer in…

1110929.jpg

Das Flache brauchte Positionsleuchten 

Also mehr November geht wirklich nicht mehr!  Ganze 5 °C, Hochnebel vom Feinsten, der immer tiefer herunter sank und am frühen Nachmittag in feinen Sprühregen überging.  Da war ich zum Glück schon wieder auf dem Heimweg aus dem Donau- und Labertal. Es war um drei so finster, dass ich mit Licht gefahren bin. Man kann…

wp-1478957397865.jpg

Heute flach gelegen … 

… aber nicht krankheitsbedingt, nur entspannt auf dem Flachen.  Zwei Stunden bei nur 1 °C, nur 1 Minute Sonne, aber auf der hügeligen Runde genau die richtige Pace gefunden und auch perfekt angezogen. Kein Schwitzen bergauf, kein Frieren auf den schnellen Bergabpassagen.  Wie immer, es gibt kein schlechtes Wetter, auch nicht beim Rad fahren! 

2016103016354400.jpg

Mit dem Flachen eine schnelle Runde in der Sonne 

Überwiegend Sonne, aber nur 7 °C bei der Abfahrt zu Hause. Im Schatten der bewaldeten Hänge im Donautal war ich froh über Mütze und Handschuhe . . .  Ein paar Eindrücke von unterwegs. Die Reiter hatten gehörigen Respekt vor dem unbekannten Fahrrad, die Pferde waren angespannt und der Passierabstand war groß. Auf dem Weg wäre…

wp-1475349130795.jpg

Mit dem Flachen nach Riedenburg 

Nochmal ein warmer Herbsttag, klasse zum Rad fahren! Heute ein paar Kilometer weiter ins Altmühltal hinein bis Riedenburg. Kelheim und Essing habe ich auf der Staatsstraße umfahren, das machte sich auch bei der längeren Strecke im Schnitt (brutto, also mit Standzeiten an Ampeln und kurzen Stopps für Fotos) bemerkbar. Mehr geht aber nicht mehr, dazu…

wp-1475169537419.jpg

Viktor und das Flache in der Sonne 

Sonne und Wind gegen den Nebel, das war das Motto heute früh an der Donau in der Altstadt.  Viktor staunte nicht schlecht, wie sich die Verhältnisse nur ein paar hundert Meter flussaufwärts und flussabwärts veränderten …  Am Nachmittag dann Sonne pur und mit über 20 °C noch sommerlich warm. Okay, der Wind war da und…