Viktor und der Tag danach

Samstag früh, Fahrt durch eine schläfrige und vom Unwetter noch gezeichnete Stadt zur Arbeit durch Wasserpfützen und über zahlreiche Äste und Holzstückchen auf Straßen und Plätzen.

Doch die Sonne schaute schon zaghaft und noch etwas schemenhaft durch die restlichen Wolken der Nacht und machte Hoffnung auf einen trockenen und regenfreien Tag.

Ein paar Eindrücke entlang der Donau …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s