Zwei Runden mit dem Flachen

Jetzt ist es perfekt! Gravelrunde, 30 km Schotter pur, etwas Kopfsteinpflaster zum Testen dazwischen, viele Wasserpfützen, plus 4 km Teer für An- und Rückfahrt.

Lässig dahingleiten mit etwas erhöhtem Ruhepuls, das ist Spaß und Freude pur.

Bin echt begeistert und freue mich auf die erste lange Tour mit dem Gravel-Bent …

Am Nachmittag noch eine lange Runde, wie ein Wilder durch Wasserpfützen, die Uferwege entlang geschmirgelt und mit letzter Kraft am Domplatz eingelaufen.

Mist, alles gegeben und einen Tag zu früh dran … noch nicht mal der rote Teppich war verlegt.

Habe aber dann doch noch einen Platz für die Siegerehrung gefunden …

P. S.: Der Landkreis und die Stadt sind in Aufruhr, morgen findet die Challenge Regensburg statt. (y)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s