4bents2italy – Tag 4 mit dem Carbonara

Tag 4 – Hitzeschlacht! 36 Grad, die Sonne senkrecht im Hang, Südwind. 129 km, 1390 hm, 24,8 km/h.

Bozen, Brixen, Bahnradweg, Sterzing, Brenner, Bundesstraße, Brenner, Innsbruck, Bundesstraße mit Teerarbeiten, abgefrästem Asphalt und unvermittelten Fräskanten. Die Abfahrt nicht so geschmeidig wie sonst, aber trotzdem ein Traum.

Ca. 30 Teilnehmern des Transcontinental Race begegnet, alle freundlich und sofort gegrüßt, viele Daumen hoch für unsere Räder, einige haben uns fotografiert. Coole Leute … fahren von Belgien nach Griechenland!

Abend in der City von Innsbruck und Chillout in der Bar. Alles bestens … :)

2 Gedanken zu “4bents2italy – Tag 4 mit dem Carbonara

  1. Tolle Tour! Bin ich vor einem Monat mit meinem Sohn gefahren. In Rosenheim gestartet und dann nach Bozen noch weiter bis Trento.
    Am besten hat mir die Strecke von Brixen bis Bozen gefallen.
    Danke für die tollen Bilder. Da kommt gleich wieder Urlaubsstimmung auf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s