4bents2italy – Tag 3 mit dem Carbonara

Tag 3 abgestrampelt! Prutz im Oberinntal, Nebel am Morgen mit 13 Grad, bei der Abfahrt dann Sonne und etwas wärmer, immer aufwärts gegen einen frischen Südwind, bis rein nach Martina in der Schweiz. Dann 11 Kehren hoch zur Norbertshöhe, weiter nach Reschen bis zum höchsten Punkt, dort Vintschgauer Brotzeit bei einem Bekannten, runter ins Etschtal auf teils unbefestigten Radwegen, viel Radfahrer heute, auch rein bis Meran zum Eiskaffee und weiter bis Bozen zum Hotel. 34 Grad im Etschtal, gefroren haben wir nicht. Ein toller Radltag mit 161 km und 1280 hm, der Schnitt mit 25 km/h noch okay, die Fernradwege sind einfach stark befahren und oft recht verwinkelt und mit vielen Stoppstellen … 😎👍🤙

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s