Das Flache im Vollwaschgang 

Sollte nach dem Starkregen tagsüber am Abend auf abgetrockneten Straßen eine schnelle Runde nach Kelheim und zurück werden.

Doch oben bei Herrnsaal wich der Sonnenschein und der blaue Himmel einer Gewitterzelle, die mir ihren Wind schon entgegen geschickt hatte.

Also umkehren und auf die schnellsten 7 km verzichten, nur irgendwie nach Hause kommen … 


Die letzten 20 Minuten dann doch noch Vollwaschgang und das Gefühl, das ich das letzte Mal bei der Prüfung zum Seepferdchen hatte (hieß damals Freischwimmer).

Das wäre heute über die gesamte Strecke an die Bestzeit hingekommen, die noch immer das Carbonara hält.


P. S.: Hab ich schon mal erwähnt, dass das Flux Z-Pro ein schnelles Rad ist!?


P. P. S.: Strava meint das auch …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s