Viktor und das Flache, alles hat seine Zeit 

Die Arbeitswege mit Viktor, diesen ordnungsgemäß auf dem Pickup verladen, dann mit dem Flachen zwei Stunden durchs Donautal.

Kalt, sehr windig und nur diesige Sonne, kaum Radfahrer, ich hatte auch nicht die große Lust, da es im Donautal ganz schön zugig und ziemlich kühl war.

Ein paar Eindrücke vom Fahrradhighway im Stadtosten und vom Schloss Prüfening im Stadtwesten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s