Viktor und sonnige Momente in der Altstadt 

Nach Nachtfrost ein sonniger, aber kalter Vormittag. In der Altstadt reges Treiben, vor allem die Außenbestuhlung wurde überall aufgebaut, als ob es bereits Frühling wäre … 3 °C, ohne Wand im Rücken, in eine Decke gehüllt und direkt von der Sonne beschienen war es eher eine Nahtoderfahrung, dort zu sitzen und zu frühstücken! 

Aber schönes Licht und ein paar Eindrücke von der Altstadt, bevor es zur Arbeit weiter ging. 

Das Graffiti habe ich erst auf dem Heimweg entdeckt, sonst hätte ich es mir wahrscheinlich zu Herzen genommen, an so einem Tag  … 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s