Unter der Sonne und unter der Kälte 

Ein bitterkalter, aber sonniger Wintertag! 

Die harten Minusgrade bekamen ihre Würze durch den eisigen Böhmischen, der unbarmherzig aus Nordost blies und auf den Freiflächen Straßen und Wege mit Schnee aus den Feldern verwehte. 

Obwohl es ja in Bodennähe am kältesten ist, kam ich mit dem Trike gut unter dem Wind und der Kälte durch. Zudem hat die Sonne wie im Liegestuhl maximale Wärmewirkung auf den Körper! Nur die Füße bekommen das immer noch nicht so ganz mit und werden bei solchen Bedingungen dann doch irgendwann kalt. 

Aber dreieinhalb Stunden draußen bei -5 bis -8 °C sind auch genug  … 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s