Mit dem Fetten durch die Donauauen 

Zwoa Reifen, a gführiga Schnee, des is hoit die hächste Idee … 

Oder so ähnlich war doch die Aussage in dem alten Skifahrerlied aus dem Zillertal!? 

Donauauen, Sarchinger See, Uferwege bis Geisling. Schnee vom Feinsten, bärig zu fahren, anstrengend, aber viel Spaß und frische Luft da draußen. 

Na ja, der Arbeitsweg geht auch kürzer, aber das Winterwetter ist dafür einfach zu schön. Und außerdem ist alles weiß und man sieht die Wege ganz schlecht … 😉 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s