Das Fette in zwei Welten 

Das war krass heute. In Bayern ab Mittag überall Sonne. Die Wetterfroschlüge … heißt, bei uns den ganzen Tag Nebel! 

Von wegen, weit gefehlt. Schon in der Früh Frost und Sonne, blauer Himmel, herrliche Spiegelbilder in der wenig Wasser führenden Donau, kein Lufthauch, tolles Licht, seht selbst. 

Und draußen im Stadtosten, nur fünf Kilometer weiter dann ein völlig anderes Bild. Nebelschwaden, die Sonne nur in Lücken kurz zu erahnen und bis kurz vor Sonnenuntergang keine Sicht. 

Dann ein kurzer Blick auf die Sonne und mit der Dämmerung zog von Westen her dichtester Nebel ins Donautal, so heftig wie schon lange nicht mehr. Sichtweite etwas mehr als fünfzig Meter. 

Das kann ja morgen lustig werden. Sonne ab Mittag. Wetterfroschlüge!? 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s