Viktor fast alleine im böigen Wind unterwegs 

Leere Straßen, im Hafen auch nichts los, arbeiten musste wohl heute fast niemand!? 

Umso mehr Bewegung war in der Luft, teilweise richtig heftig, was da an Böen daher kam … 

Ein paar Eindrücke von der Donaulände, dem Regenufer und der einzige Lichtblick war oben an der Dreifaltigkeitskirche. Sonne den ganzen Tag Fehlanzeige! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s