Viktor und der graue Gruseltag 

Das, liebe Leute, das war der gruseligste Nebeltag des Monats, des ganzen Herbsts. 

Und da stehe ich in Landsend am Osthafenspitz und da fährt der Klinger mit dem Fahrgastschiff zur Walhalla! Hammer! Null Sicht, saukalt und nass, nichts Schönes, gar nichts … 

Am Abend auf den am Donausüdarm stillliegenden Hotelschiffen und der Kristallkönigin dann schon ein bisschen ein anderes Bild, warm und einladend. 

Doch Viktor musste weiter und sah aufgrund des nassen, schmutzigen Belags auf Straßen und Wegen nicht so aus, als würde man ihn an Bord lassen … ein anderes Mal! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s