Viktor verfroren

Das war richtig kalt heute, zwar nur etwas unter Null, aber der Wind kam wohl direkt aus Sibirien … 

Es war wieder mal so ein Tag, an dem ich kalte Finger und Füße hatte. Das kommt nicht oft vor und ist gar nicht so von der absoluten Temperatur abhängig, eher vom Wind und dem Gefühl der klaren Luft und eisig empfundenen Kälte. 

Wenigstens beim Fotografieren wurden die Füße wieder etwas warm und der Blick in den Himmel mit den warmen Farben half auch etwas. 

Auf der Heimfahrt am Abend durch die sich leerende Stadt war es dann wieder bitterkalt und zugig in den Gassen. 

Nach einer halben Stunde im warmen Wohnzimmer waren dann Hände und Füße auch endlich zu Hause … 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s