Drei Stunden auf dem Carbonracer in der Sonne gelegen

Nach einer bitterkalten Fahrt in die Arbeit mit Viktor bin ich am Nachmittag auf das CA2 umgestiegen und habe mich drei Stunden in die Sonne gelegt.

Hundert Kilometer sind es nicht ganz geworden, da ich ein paar mal für Fotos angehalten habe.

Es war chillig und schön warm, ein toller Spätsommernachmittag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s