Das Fette lockt die Sonne raus

Sah etwas trüb aus am Morgen nach Regen in der Nacht. Und die Wettervorhersage war auch eher schlecht. 

Aber gegen Mittag blies der Wind die Wolken weg und es wurde ein  schöner Tag am Meer. Mit 21 Grad direkt warm, durch den starken Wind aber nur in der Sonne warm. Im Schatten brauchte man sich nicht erwischen lassen …  aber zum Glück gibt es wenig Bäume und noch weniger Schatten am Strand … 

Ein paar Eindrücke von unterwegs und zum Schluss noch das zweitgrößte Kranschiff der Welt auf der Fahrt in die Ems hinein, mit vier Bugsierern auf Kurs und Geschwindigkeit gehalten. 

Ein klasse Radltag! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s