Viktor und das Flache in der Sonne 

Sonne und Wind gegen den Nebel, das war das Motto heute früh an der Donau in der Altstadt.  Viktor staunte nicht schlecht, wie sich die Verhältnisse nur ein paar hundert Meter flussaufwärts und flussabwärts veränderten …  Am Nachmittag dann Sonne pur und mit über 20 °C noch sommerlich warm. Okay, der Wind war da und…

Viktor im Nebel – das Flache in der Sonne 

Auf dem Weg ins Geschäft dichter Nebel, einsam und gespenstisch ist es um Viktor herum, alles grau und nass, ohne Farbe und wie in Watte gepackt.  Ganz anders auf der 70-km-Runde nach Feierabend. Diesige Sonne, teils kräftiger Wind, der den Mais in den Feldern rascheln ließ. Ein paar Schafe auf der Streuobstwiese bei Matting, Kastanien…

Viktor in der Allee und an der alten Stadtmauer 

Durch die schönste Allee der Stadt ging es bei strahlend schönem Herbstwetter am Mittag in die Arbeit.  Erste Kastanien fallen mit buntem Laub zusammen auf den Boden, es ist Herbst geworden, auch wenn die Temperaturen durchaus noch sommerliche Werte erreichen.  Am Abend ein kurzer Stopp an der schön beleuchteten alten Stadtmauer unweit der Maxstraße. Habe…

Eine besondere Begegnung 

Eine besondere Tour heute nachmittag … klasse Herbstwetter mit knapp zwanzig Grad, Sonne, nach der Gartenparty äh -arbeit Zeit für eine schnelle Donaurunde. Doch daraus wurde nichts. Hinter Matting stehen ein Velomobil, ein Fatbike, ein Mountainbike und ein Damenrad. Vier Leute reparieren etwas, ich halte auch an, da ich das gelb-rote Mango kenne. Aus dem Liegerad-Forum und als…