Streckenverlauf Nordbayernrunde

Das ist der komplette Streckenverlauf mit einem Höhenprofil. Der Geschwindigkeitsschnitt über die gesamte Strecke lag bei 27,5 km/h, bedingt durch viele Straßenbaustellen, Umleitungen auf Schotter und Schiebepassagen in den Städten, die mit aufgezeichnet wurden. Die obige Übersicht war die Planung, deswegen fehlt der Schnitt. Ein Zusammenfügen der einzelnen gefahrenen Etappen war mir zuviel des Guten…

20160728190556

Nordbayernrunde Tag 5

Tag 5 der Bayernrundfahrt, der Heimweg. Von Abenberg (Frühstück im alten Gemäuer der Burg) über Roth, Hilpoltstein, den bei der Challenge Roth berüchtigten Solarer Berg (hüstel … Berg?) nach Greding, am Höhenzug entlang rüber ins Altmühltal nach Kinding, Mittagessen zwischen Beilngries und Dietfurt, dann das Altmühltal runter geschmirgelt (die Waldler hatten wohl Heimweh oder witterten…

20160727203430

Nordbayernrunde Tag 4

Tag 4 der Bayernrundfahrt von Frickenhausen über Ochsenfurt (Mainbrücke), dem alten Verlauf der Gaubahn auf dem Bahnradweg stetig bergauf folgend hinüber ins Taubertal, hinauf nach Rothenburg ob der Tauber (Stadtbegehung mit Highracern an der Seite, Fahrt auf dem groben Kopfsteinpflaster vermeidend), nach dem Mittagessen runter ins Altmühltal und der Altmühl bis Ornbau folgend (kommendes Wochenende…

wp-1469568070289.jpg

Nordbayernrunde Tag 3

​Tag 3 der Bayernrundfahrt von Bad Neustadt a. d. Saale über Bad Kissingen,  Elfershausen (um elf Uhr), Hammelburg, fünf Minuten Regenpause unter einem Baum, Gemünden (Brotzeit am Brunnen am Marktplatz), Würzburg (Eiskaffee in der City und Fotos unter der Festung), Ochsenfurt nach Frickenhausen (Abendessen beim Griechen und Abwarten des Gewitters bei Schwarzbier, die genaue Menge ließ sich…

wp-1469479508830.jpg

Nordbayernrunde Tag 2

Bamberg, Seßlach mit Mittagessen, altes Staatsgebiet der DDR, Bad Königshofen mit heftigem Starkregen während wir in der Eisdiele waren, Bad Neustadt a. d. Saale  Gechillte 130 km, 620 hm, 27er Schnitt, schwülwarm und nur um Bad Königshofen nasse Straßen, wir blieben trocken. Nicht ganz, wegen der Schwüle und der Hitze waren wir auch nass.  Ein…

20160719153846

Immer am Ufer entlang

Sommer! Vegetation, Temperatur, Licht, Sonne, Himmel, Wolken, alles steht auf Sommer! Eine Fahrt entlang beider Donauufer auf unbefestigten Wegen und Pfaden, 52 km sind zusammen gekommen auf der Fahrt von der Arbeit nach Hause und es machte einfach nur Spaß. Bis auf ein paar Badende nichts los auf den Uferwegen, erstaunlich, bei diesem Wetter. Wäre…