Sommer an der Donau

Schon krass, wie die Temperatur gleich in die Höhe geht! Über 30 °C und das schon am zweiten Sommertag. Da wird schnelles Radfahren zur echten Anstrengung, vor allem an zwei hintereinander folgenden Tagen. Ein 30er-Brutto-Schnitt mit zwei Stadtdurchfahrten und Fotopausen ist doch nicht das Gelbe vom Ei, vor allem nach dem Tag gestern, an dem es noch schneller zur Sache ging.

Die Hitze habe ich heute stark bemerkt, dazu kam ein Wespenstich während der Fahrt direkt unterhalb des Knies, keine Ahnung, wie die Wespe da hin kam. Auf jeden Fall hat sie sofort mehrfach gestochen. Klasse Gefühl und Optik …

Es ging die Donau runter bis unterhalb Geisling, in Pfatter habe ich dann den Rückweg angetreten um dem direkten Hitzetod zuvor zu kommen. Der Blick auf die „blaue“ Donau hat etwas geholfen, die Jetskifahrer bei Geisling am rechten Donauufer waren rasant auf und im kühlen Nass unterwegs. Schaut toll aus, ist aber laut ohne Ende und jeder Laubsauger, Rasenmäher ist eine Wohltat dagegen. Aber es ist erlaubt und eine von zwei Jetskistrecken auf der Donau.

Das Geheimnis des Baums mit den bunten Anhängen habe ich nicht ergründen können. Mal schauen, vielleicht sehe ich mal irgendwann jemanden, der da noch etwas dazu hängt. Dann werde ich fragen.

2 Gedanken zu “Sommer an der Donau

  1. Coole Sache 🙂
    Im Oktober komme ich knapp an euch vorbei. Wir fahren mit einem kleinen Team von Dortmund nach Kleinarl (Österreich). Hoffentlich haben wir dann keine 30 Grad dauerhaft 😀
    Wir wollen alles per Video auf http://fitness-bikes.net/ festhalten. Mal schauen ob die Akkus der GoPros halten 😉

    Besten Gruß aus der schwarz-gelben Stadt
    Ralf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s