Wolken und immer wieder heftige Schauer

Regenschauer im schnellen Wechsel mit Sonne und riesigen Wolkentürmen. Früher regnete es einmal, heute fiel das Wasser einfach geschlossen vom Himmel …

Wehe, man fand kein festes Dach über dem Kopf! Blieb nur die Wahl, die Radfahrten in die sonnigen Abschnitte zu legen, was mir gut gelang.

Eindrücke vom Arbeitsweg hin und zurück. Schiffsanlegestelle Donau an der Thundorfer Straße, Marc-Aurel-Ufer mit der Schiffsanlegestelle der Fahrgastkabinenschiffe, Westhafen mit den Umschlagskränen und dem übel riechenden Haufen Müllschlacke, Blick auf die nächste Regenfront und Heimfahrt in den Sonnenuntergang.

Die Hoffnung auf einen Sommer stirbt zuletzt … heute wären wir zu viert nach Italien gestartet mit den Liegerädern. Sechs Tage von hier aus und zurück. Jetzt hoffen wir auf Ende Juli …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s