Stadt im Fluss

Nach der Arbeit der lange Weg nach Hause. Sonne, bis zu 29 °C, Ostwind, vier Stunden auf dem Bacchetta Carbon Aero 2, es machte viel Spaß und lief geschmeidig.

Der Sitz passt jetzt, nachdem ich gestern Abend noch eine kleine Anpassung vorgenommen habe. Es fühlt sich gut an und auch am Berg kommt die Kraft gut an die Pedale. Die Sitzposition ist moderater, die Atmung komplett frei, was bei zu flachem Sitzwinkel oft ein Problem ist.

In Kelheim reger Betrieb, kein Wunder bei dem Wetter. Immer wieder schön dort in der Innenstadt, okay etwas zu viele Autos, die da rumstehen, das ginge auch eleganter. Aber der Mensch von heute kommt halt ohne Auto nirgends mehr hin und die Kisten müssen ja dann auch zentral und in der Nähe stehen, damit er nicht zu weit laufen muss …

Die Rennradfahrer fuhren erst ins Donautal raus, als ich schon auf dem Rückweg und hinein Richtung Regensburg war. Wäre heute sicher einiges los gewesen und zum Mitfahren mit ein paar Rennradgruppen ideal.

So kann es mit dem Wetter weitergehen. Sonne, etwas Wind, kein Regen und viel Laune beim Radfahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s