Sport auf dem Hauptdeck

Während auf dem Zwischendeck der Lunch vorbereitet wurde … überhaupt eine gute Idee, ein Dach über dem Kopf zu suchen, denn von Westen her kam ein übles Gewitter mit Donner über die Stadt.

Gut, dass ich in den Osten raus musste, wo es noch einigermaßen hell aussah. Das dachten sich wohl auch die Schiffsführer der zwei Gütermotorschiffe und des Fahrgastschiffes Rataspona, während die Kristallprinzessin unaufhaltsam in den heranziehenden Regen hinein steuerte.

Aber da gibt es zwei überdachte Decks … Sport wurde aber dort auf keinem gemacht, nur gegessen und getrunken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s