High Noon auf der Burg Wolfsegg

Der Weg in die Arbeit mit einem Umweg über die Burg Wolfsegg hat sich gelohnt. Schattige Auf- und Abfahrten im Wald, schnurgerade wie mit einem Lineal gezogene Straßen, warme 25 °C am Mittag, blauer Himmel mit ein paar Wolken, majestätisch die Burg über dem kleinen Ort Wolfsegg.

http://www.burg-wolfsegg.de/ zeigt die ganze Schönheit des Ortes und der Burg. Die weiße Frau, eine sagenumwobene Gestalt ließ sich nicht blicken, die Zeit für solche Personen ist eher 12 Stunden früher oder später …

Auf der Fahrt nach Hause dann noch ein schöner Sonnenuntergang in der Altstadt, für die Baukräne am Donaumarkt kann ich auch nichts, diese hässliche Baustelle ist hoffentlich bald Vergangenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s