Keiner da in Nepal

Aber nicht so schlimm, ich hätte eh‘ nicht viel Zeit gehabt für einen ausgedehnten Rundgang, der dort unbedingt notwendig ist. Hier ein paar Infos und Bilder über den Nepaltempel oder Nepal Pavillion … http://www.nepal-himalaya-pavillon.de/

Die Fahrt war toll, Fernsicht, Sonne, Wolken, straffer Nordostwind, sehr kalt, gefühlt weniger als die angezeigten 14 bis 16 °C.

Ein paar Eindrücke von der Fahrt durch die Donauauen, vorbei am alten chinesischen Pavillion in Donaustauf und runter bis Wiesent, wo es dann rauf ging zum besagten Gelände.

Immer wieder schön da draußen im Südosten von Regensburg am Fuß des Bayerischen Vorwaldes!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s