Den ganzen Tag gegen den Wind

Heute ging es bei lausigen 3 °C, bedecktem Himmel und Nordwestwind um 9 Uhr von Passau retour Richtung Regensburg, das Donautal wieder hinauf. Eigentlich den ganzen Tag gegen den Wind, der am Mittag, während wir in der Klostergaststätte Niederalteich vorzüglich Mittag machten, die Wolken weg blies, sodass wir bis zum Sonnenuntergang bei bis zu 9 °C wenigstens zum eiskalten Gegenwind die etwas wärmende Sonne auch von vorne hatten. Es ging zäh, auch die Runde Schnaps, die uns der Wirt ausgab, half nicht. Der Wind frischte immer mehr auf, die Jungs, die schon mal die Passaufahrt mitgemacht haben, wissen, wie das abläuft … :)

In Wörth an der Donau gab es eine letzte Einkehr im Cafe Rösch mit köstlichem Kuchen und Kaffee, bevor die Bayerwaldjungs hoch Richtung Wald fuhren und ich weiter gegen den Wind nach Regensburg. Unser Oberachdorfer war ja quasi schon zuhause.

Eine klasse Tour mit vielen Kilometern, tollem Wetter, vielen schönen Eindrücken, jeder Menge Spaß und kulinarischen Köstlichkeiten!

Alle Eindrücke von unterwegs … https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/PassauRegensburg20Marz2016#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s