Nochmal mit dem Flachen durch den Wind

Kalte und windige Nachmittagsrunde auf dem Flachen, der Nordostwind von gestern war immer noch aktiv, allerdings nicht mehr ganz so stark. Am Vormittag noch sonnig, wurde es gegen Mittag mehr und mehr bewölkt, die Sonne nur in vereinzelten Wolkenlücken schwach zu sehen.

An der Donau entlang ging es bis Kelheim, von dort hoch Richtung Ihrlerstein und in der scharfen Linkskurve geradeaus hinein in den Wald und die sanft ansteigende Straße durch den Forst hinauf auf die Hochebene und über Haugenried und Schneckenbach wieder retour ins Donautal. Im Wald ruhig und etwas wärmer, auf den Freiflächen aber windig und kalt und rein bis Regensburg mit gutem Gegenwind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s