Lichter am 3. Advent

Arbeiten war angesagt heute am 3. Advent … Adventstee ist damit ausgefallen, die Familie feierte alleine.

Auf der abendlichen Heimfahrt dann aber doch Lichter in Hülle und Fülle. Weihnachtliche und solche auf den Straßen und Plätzen, mal ganz weiß, mal golden glänzend, mal knallig rot, mal statisch, mal bewegt, mal schnell vorbeiflitzend. Aber allesamt eine schöne Abwechslung in der Dunkelheit neben dem hell erleuchteten Scheinwerferkegel der Bikelampe mit dem fast reinweißen LED-Licht.

Nibelungenbrücke, Stadtamhof, Donaulände, Donaueinkaufszentrum mit dem Christbaum und Donauuferweg Höhe Westbad dienten als Locations für die Aufnahmen, Hauptdarsteller immer das Fette mit dem sternförmig strahlenden weißen oder roten Licht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s