Im Großen und Ganzen unspektakulär…

Ein Freund aus dem Landkreis ist auch täglich mit dem Fahrrad unterwegs, egal wie das Wetter ist. Darüber berichtet er nun auch in seinem Blog.

WaldlerBlog

…aber im Detail doch außergewöhnlich. War es doch heute auf der Tour durch’s Regental nach den Wetterkapriolen am Anfang der Woche auffällig still, trocken und hell. Weidenkätzchen ließen eher auf vorösterliche als vorweihnachtliche Zeit schließen. Der Regen führte soviel Wasser, wie im Frühjahr nach der Schneeschmelze und der gelb blühende Senf könnte fast als Raps durchgehen. Aber alles nur Lug und Trug – tatsächlich hatten wir vor 3 Tagen Winteranfang und Weihnachten steht vor der Tür. Wer mag da noch eine Klimaveränderung leugnen? Wohl nur die Gierigen, denen Profit und Wachstum wichtiger ist, als das Wohlergehen nachfolgender Generationen…

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s