Ein fantastisches Schauspiel

Es war ein ganz besonderer Tag. Früh hatte es Nebel, mit -2 °C war es kalt unter der Nebeldecke, Sonne war für die Höhenlagen des Bayerischen Waldes angekündigt, also warm anziehen auf dem Rad.

Das Garmin Edge 810 zeigte bis -3,7 °C an, da darf man aber getrost zwei Grad abziehen, so genau misst das GPS die Temperatur nicht. Aber kalt blieb es trotzdem.

Im Stadtwesten und Stadtgebiet (Blick auf den Grieser Steg im Nebel, auf einen Hafenkran im Westhafen und über den Steg der Schwabelweiser Eisenbahnbrücke) Nebel, tristes Grau bestimmte die Aussicht.

Doch dann ganz unvermittelt kurz unterhalb des Westhafens ein Lichtblick am Himmel, schaute nach Sonne aus. Und tatsächlich gab es einen lang andauernden Kampf zwischen Sonne und Nebel, ein fantastisches Schauspiel an der Brücke des Odessarings über die Donau.

Schwabelweis lag in der Sonne, am gegenüberliegenden Ufer wechselnden sich Sonne und Nebel im Minutentakt ab, hell und dunkel wurde es abwechselnd, eine mystische Stimmung lag über den Feldern entlang der Schwabelweiser Hinterstellung. Im Osthafen dann den ganzen Vormittag Sonnenschein, am Odessaring Nebel.

Auch am Nachmittag nur draußen am Osthafen bis über den Odessaring Sonne, ab dem Westhafen wieder Nebel und nur ab und zu eine matte Sonnenscheibe am nebligen Himmel. Es kostete etwas Mühe und ein paar Sprints, den Platz zu finden, um die nur kurz auftauchende Sonne zwischen den Türmen des Doms zu erwischen. Am Grieser Steg gelang es mir dann endlich.

Und nach Einbruch der Dunkelheit noch eine mit Weihnachtslichtern und sich im Regen spiegelnde Dachterasse, passend zum anstehenden Advent.

Ein Gedanke zu “Ein fantastisches Schauspiel

  1. super Aufnahmen – wie immer!
    Man muss sich mal eine Bilder-Übersicht aus dem Oktober im direkten Vergleich zu dieser hier ansehen: Farbexplosionen gegenüber Einheitsgrau und Tristesse… sehr schön…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s