In den Sonnenuntergang

Nachmittagsrunde auf dem Heimweg von der Arbeit in den Sonnenuntergang. In der Früh schien für eine halbe Stunde die Sonne, dann war es den ganzen Tag bewölkt. Schaute nicht so aus, als würden wir heute wieder zu Südbayern gehören, so wie gestern, wo Sonne angesagt war.

Doch dann am späten Nachmittag kämpfte sich die Sonne doch noch durch die Bewölkung und es gab einen schönen Sonnenuntergang draußen in Winzer am linken Donauufer.

Ansonsten Aufnahmen vom Grieser Spitz mit Blick in den Donaunordarm und am oberen Wöhrd mit seinen mächtigen Bäumen, die auch mit ihrem Restlaub noch etwas Farbe zeigten, im Licht der untergehenden Sonne. Und dann der Baum, der sich erst getrennt und dann wohl nach vielen Jahren wieder zusammengewachsen ist. Oder sind es zwei Bäume? Und ob das eine Laune der Natur oder menschlicher Eingriff war, lässt sich nicht so leicht sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s