Grau und etwas Farbe

Tristes Grau durch den zähen Hochnebel, keine Sonne zu erwarten, mit 5 °C nicht gerade warm, aber immerhin hat das Nebelgrieseln von gestern Abend aufgehört. Nun ja, ein Radfahrer kommt damit klar, bleibt eh keine Wahl …

Wenn man genau hinschaut, mal kurz innehält, stehenbleibt, dann sieht man im Einheitsgrau doch ein paar Farben, die es wert sind, gesehen zu werden. Buntes Laub, ein Licht am Fahrrad, ein paar späte Blumen. Das lässt wieder Hoffnung auf die Sonne zu und auf ein hoffentlich wie angekündigt strahlendes Wochenende.

Stay tuned …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s