Ab Mittag Sonne pur

Früh Nebel bei nur 3 °C, dann aber ab Mittag Sonne pur. Innerhalb kurzer Zeit waren es angenehme 13 °C und kein Wind.

Über den oberen und unteren Wöhrd (Blick über den Regen zur Dreifaltigkeitskirche oben am Berg, Badeplatz am rechten Ufer des Donaunordarms mit den Sandufern) bis runter an die Lazarettspitze, wo Donaunord- und -südarm zusammenfließen (Blick entlang der alten Baumalle, die ins Naturschutzgebiet mündet und Blick die Donau runter zur Schwabelweiser Eisenbahnbrücke).

Das Flusskreuzfahrtschiff „Maria Theresa“ kam von der Schleuse zu Tal und fuhr rückwärts an die Donaulände in den Donausüdarm hoch, ein gängiges Manöver, wenn nach dem Aufenthalt in Regensburg die Fahrt talwärts weiter geht. Damit sparen sich die Schiffsführer zwei Wendemanöver. Die Antriebstechnik (4 360°-Propeller-Antriebe) sorgt dafür, dass so ein 135-m-Schiff nach allen Seiten und in alle Richtungen manövriert werden kann und dabei auch rückwärts in der Bergfahrt eine beachtliche Geschwindigkeit erreicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s