An der Schwabelweiser Eisenbahnbrücke und an der Eisernen Brücke

Eine Heimfahrt bei bewölktem Himmel nach Regen am linken Donauufer entlang, von der Odessa-Ring-Brücke (Osttangente) über die Schwabelweiser Eisenbahnbrücke bis rauf zur Eisernen Brücke.

Kalt war es mit 5 °C und geregnet hatte es zuvor auch noch, ungemütlich da draußen. Aber für ein paar Eindrücke vom Wasser und den Ufern reichte es doch noch. Es gibt am Fluss immer was zu sehen und jeden Tag erlebe ich neue Eindrücke und Ansichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s