Hochnebel den ganzen Tag

Ein trüber Tag, an dem eigentlich Hochnebel mit Auflösung am Nachmittag und dann sonnigen Abschnitten vorausgesagt war. Aber bis auf einen kurzen Augenblick war da keine Sonne. Egal, es war trocken, im Wald etwas modrig, an der Donau ein frischer Ostwind.

Buntes Laub, altes Holz, loser Untergrund, der Ausblick auf die Autobahnbrücke über die Donau bei Sinzing und eine stattliche Jacht auf der Donau Höhe Winzer sorgten für bunte Eindrücke, die sich heute mal mit der Nikon schön einfangen ließen.

Von Winzer rein in die Stadt schien der Ostwind stark zuzunehmen, es ging sehr zäh voran. Immer zäher, immer langsamer. Auf der Wehrbrücke dann die Erkenntnis, hinten schien die Luft auszugehen. Richtig, ein ca. 2 cm langer Dorn sorgte dafür, dass die Luft langsam aber sicher entwich. Einen Ersatzschlauch hatte ich dabei, aber der Mantel ging nicht von der Felgenflanke, schien festgeklebt. Auch Draufsteigen mit dem Schuh half nichts. Also schieben. Von der Richtung her lag der Zweiradcenter Stadler ganz gut, also dahin. 35 Minuten schieben, dann die Erkenntnis, dass der Mechaniker auch seine Probleme hatte. Aber letztlich schafften wir es und der Defekt war dann schnell behoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s