Fatbiketour – Tag 2 – Hilpoltstein – Rothenburg ob der Tauber

Bei noch schönerem Wetter ging es nach einem reichhaltigen Frühstück weiter Richtung Rothenburg ob der Tauber. Vorbei am Rothsee, hinüber zum Brombachsee, wo herrlichstes Wassersportwetter war, ein Flair wie an den Oberbayerischen Seen, Markus, der dort noch nicht war, war begeistert. Okay, es war auch ein Tag, der die Gegend von ihrer schönsten Seite präsentierte.

Viel Betrieb am Wasser und auf den Radwegen, es war Sonntag, Ausflugswetter. Laute Ah- und Oh-Rufe beim Anblick unserer für diese Gegend wohl außergewöhnlichen Räder, die pfeilschnell über die Schotterwege getreten wurden und wegen der Staubfahne viel Aufmerksamkeit erregten. Wir fuhren am Altmühlüberleiter entlang vom Brombachsee bis zum Altmühlsee ein Tempo immer zwischen 30 und 35 km/h, was so manchen Radler in Staunen versetzte.

Am Altmühlsee ein kurzer Stopp beim Campingplatz Herzog, meine Eltern besuchen. Ein paar kleine alkoholfreie Biere von der Neumarkter Brauerei Lammsbräu und das Leben war noch schöner und angenehmer. Weiter ging es dann am Altmühlüberleiter, die Wegführung in Ornbau war etwas eigenwillig, etwa dreimal sind wir durch die Ortschaft gefahren, bis wir die richtige Richtung wieder hatten.

Immer am Altmühlradweg entlang ging es Richtung Rothenburg ob der Tauber, eine kleine Anhöhe war noch zu erklimmen, bevor wir in die von einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer umgebenen Stadt einfahren konnten. Grobes Kopfsteinpflaster, perfekter Untergrund für unsere Boliden.

Unterwegs scherzte ich noch, dass dort nur Japaner und Chinesen rumlaufen. Markus glaubte seinen Augen nicht zu trauen, als die ersten Fußgänger beim Einfahren in die Stadt tatsächlich Japaner mit der obligatorischen Ausrüstung waren. Wir hatten viel Spaß dort und ein perfektes Abendessen.

Da es am Abend zu regnen anfing, gingen wir noch eine Runde über die überdachte Stadtmauer und beschlossen den schönen Sommertag im Regen im Hotel mit einem zweiten Abendessen …

124 km und etwas mehr Höhenmeter waren es am zweiten Tag, der Anteil an unbefestigten Wegen war nicht mehr so hoch. Aber ein rundum perfekter Radltag!

Bilder vom ganzen Tag: https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/FatbiketourTag2HilpoltsteinRothenburg#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s