Stadtradeln Regensburg – Tag 20 – Am Fluss und Verfolgermannschaft

Ein recht sonniger Tag, in der Früh noch um die 8 Grad, am späten Nachmittag dann um die 18 Grad. Fast kein Wind, schönes Radfahrwetter.

Beim Stadler draußen traf ich auf das Team des VCR, die auch beim Stadtradeln mitmachen und direkt hinter uns in der Wertung des fahrradaktivsten Teams liegen. Die Vorsitzende Barbara Wilfurth war auch mit dabei. Sonst eine Mannschaft, die nach Aussage eines Fahrers aus Pensionisten besteht, die dreimal in der Woche gemeinsame Ausfahrten unternehmen. Draußen am Schloß Prüfening habe ich sie dann noch einmal in der Formation fahren sehen.

Ein paar Runden an Donau und Naab, die Beluga II auf der Fahrt Richtung Main-Donau-Kanal, eine alte römische Galeere auf der Naab, ein Projekt der Uni Regensburg, interessierte Gruppen können dort im Takt und auf Anweisung rudern. Der Römer in Kampfausrüstung stand derweil am Ufer und beantwortete Fragen von Interessenten.

Nur 51 km heute, aber schönes Radelwetter und einiges gesehen da draußen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s