Stadtradeln Regensburg – Tag 8 – Gunzenhausen/Übernachtung

Eine Zwei-Tages-Fahrt stand an, am späten Vormittag ging es bei Sonnenschein Richtung Kelheim, dort hinein ins Altmühltal. Schon im Donautal Westwind, das versprach keine besonders erholsame Fahrt zu werden, falls sich der Wind nicht legen sollte.

Aber der Schleuse Gronsdorf die Gewissheit, Westwind vom Feinsten! Und bis Gunzenhausen geht es nach Westen, eine große Schleife im Altmühltal ausgenommen. Mit zunehmender Distanz nahm auch der Wind zu. In Beilngries legte ich erstmal eine Pause zum Mittagessen ein, dann ging es weiter gegen den Wind. Immer weiter. Zermürbend war es, besonders hinaus nach Kinding und rüber nach Greding. Dort beginnt dann der etwas wellige Teil der Strecke, schnurstracks gegen Westen. Besonders frustrierend die Radsportveranstaltung mit ca. 50 Triathleten, die mir geradezu entgegenflogen. Sehr frustrierend, wenn du da mit 25 km/h gegen den Wind dahinschleichst und die Jungs mit über 50 km/h, den Wind im Rücken auf der Gegenfahrbahn vorbei rauschen.

Irgendwann schaltete ich das GPS auf die Kartenansicht, ohne jegliche Information, wie langsam ich gerade bin. Hart war es trotzdem. In Pleinfeld schaute ich noch am Campingplatz vorbei, wo das Triketreffen stattfand, doch die Masse der Teilnehmer war noch unterwegs. Ich fuhr dann weiter nach Gunzenhausen, besuchte meine Mutter und checkte dann im Hotel ein, wo ich erstmal unter der Dusche aufwärmte. Der Wind wurde immer kälter und am Abend hatte es nur noch 16 Grad.

So kam ich nach zermürbenden 158 km und ca. 700 Höhenmetern auf einen unterirdischen Schnitt von 28,3 km/h. In der Hoffnung auf Westwind am nächsten Tag für die Heimfahrt ging ich einigermaßen müde nach einem schönen Abendessen ins Bett.

Ein Gedanke zu “Stadtradeln Regensburg – Tag 8 – Gunzenhausen/Übernachtung

  1. vorletztes Bild: der Platz war voller Trikes als ich dort war. Ich hoffe, Du bist links in das wunderschöne Cafe, wo es die besten Kuchenstückla mit riesiger Auswahl im ganzen Umkreis gibt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s