Zäher Hochnebel auch am Chinesischen Turm

Zäher Hochnebel bei -2 bis 0 Grad im Donautal, ziemlich trist und kalt da draußen in der frischen Luft. Lichtblicke gab es keine, die Walhalla und die Burg Donaustauf lagen im Hochnebel, zwar erkennbar, aber nicht schön anzuschauen. Ganz klar dagegen sehen konnte man den Chinesischen Turm, der mitten in Donaustauf steht und eine schöne Geschichte hat. Unter folgendem Link kann man alles über den Turm nachlesen: http://www.landkreis-regensburg.de/Freizeit-Tourismus/Sehenswert/ChinesischerTurm.aspx

Die Fotos sind wieder mit dem Smartphone Google Nexus 4 aufgenommen, bei dem Wetter ist es eher egal, ob die Kamera schöne Farben bringt oder nicht. Und leichter zum Mitnehmen ist das Smartphone auf jeden Fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s