Ein schräger Sonnenuntergang an der Walba und nächtlicher Blick auf die Dreifaltigkeitskirche

Spät war es heute geworden mit der Nachmittagsausfahrt, denn erst mussten am Trike die „Winterreifen“ montiert werden. Die Schwalbe Kojak, profillose Reifen und sehr empfindlich gegen den gestreuten Split, runter und die Schwalbe Marathon Plus, sehr unempfindlich gegen alles, was einen Reifen plätten könnte, rauf. Mit kalten Fingern ging das in einer guten halben Stunde von statten, das Aufziehen der starren Marathon Plus hatte es in sich und sie sind ja bekannt dafür, dass sie nicht beim ersten Versuch rund aufgezogen werden können. Aber mit kurzfristigen 8 Bar zog es sie dann doch rund auf die Felge.

Deshalb auch schon auf der Rückfahrt von Bad Abbach ein sehr schräger Sonnenuntergang an der Walba, die Uferbäume drohen dort in den Fluss zu kippen, was einerseits dem Weitwinkel der Kamera, andererseits der Uferböschung geschuldet ist. Schaut jedenfalls sehr schräg aus.

Dann ging es noch die Donau runter bis kurz nach Tegernheim, am Rückweg über den Grieser Spitz mit einem abendlich-nächtlichen Blick auf die Dreifaltigkeitskirche am Dreifaltigkeitsberg mit dem Liegeplatz am Regen im Vordergrund.

Sehr kalt war es heute, auf dem Trike sind die Füße besonders empfindlich, da sie sehr hoch positioniert sind und das Blut eher raus als rein läuft. Da hilft nur ab und zu aufstehen und ein paar Schritte laufen, dann geht es wieder für eine Stunde. Die -3 Grad und ein frischer Nordostwind ergaben ein Kältegefühl, das weit unter der gemessenen Temperatur liegt. Aber laut Wetterbericht sollen wir ja den Tiefpunkt bereits überschritten haben. Ich hoffe, die Jungs haben Recht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s