Sonnige Nachmittagsrunde

Und dann kam die Sonne am späten Nachmittag doch noch raus. Mit 3 bis 1 Grad, gefühlt etwas kälter, und trockener Luft gut zu fahren, über die Hügel nach Adlersberg, Schwaighausen und zurück über Hainsacker und dann den Regen entlang wieder rein in die Stadt wurde es nicht wirklich kalt, die Bergauffahrten sorgten für wohlige Wärme und ein gutes Gefühl.

Zweimal wurde ich auf die fetten Reifen angesprochen, so ein Fatbike ist scheinbar doch noch etwas Exotisches hier in der Gegend. Wird Zeit, dass mehr davon zu sehen sind. Aber immer wieder erstaunlich ist die Meinung der Leute, dass es schwer sein muss, so ein Teil zu fahren, wegen der dicken Reifen und des vermeintlich hohen Rollwiderstands. Na ja, dachte ich ja am Anfang auch, erst das Fahren damit zeigte mir, dass man hier vom Äußeren schnell in die Irre geführt wird. Wie so oft im Leben …

Und hier noch die Eindrücke von unterwegs im Picasa-Album: https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/21Januar2015Sonnenrunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s