Silvesterrunde im Schnee – Feld – Wald – Wiesen – Hügel

Der Schnee war griffig, für Skifahrer eher ungeeignet, da schwer und pappig. Um die 0 Grad, leichtes Tauwetter im Tal unten, oben auf den Höhen noch etwas unter Null, beim Heimfahren riss die Wolkendecke sogar etwas auf, doch für den Sonnenuntergang war es schon zu spät. Ein zunehmender Dreiviertelmond ließ sich kurz sehen. Könnte ja ein schöner kalter Silvesterabend werden.

Über Feld und Wiesen, durch den Wald und über die Höhen ging es raus bis zur Burg in Bad Abbach. Teils auf unbefahrenen Wegen, schöne Momente im Wald mit altem, toten Holz und dem frischen Schnee. Einfach toll.

Die Bilder sprechen für sich, da bedarf es nicht vieler Worte … und nein, es sind keine Schwarz-Weiß-Bilder … https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/31Dezember2014FeldWaldWiesenRundeDurchDenSchnee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s