Wintermorgen – Fahrt im Neuschnee

Über Nacht an windgeschützten Lagen 15 cm Neuschnee, dort wo der Wind freie Bahn hatte, Schneeverwehungen, eine tolle Winterlandschaft. Mit -3 Grad war der Schnee noch locker, nur in der Stadt lag auf Straßen und Wegen eine gesalzene, matschige, braune Masse, die schwer zu befahren war.

Auf dem Fahren lag tatsächlich das Hauptaugenmerk oder zumindest dem Fatbike beibringen, in welche Richtung es fahren soll. Auf den Straßen in der Stadt nicht immer ganz einfach, auf den unbefahrenen und ungeräumten Radwegen kein Problem. Dort glitt das Bike wie auf Schienen dahin, mit deutlich hörbarem Knirschen wurde dabei der Schnee zusammen gedrückt, ein echter Spaß, der aber auch Kraft kostete. 15 km/h waren eine echte Herausforderung, draußen auf den Uferwegen der Donau, die jungfräulichen Schnee boten, beim normalen Dahinfahren gar nicht zu erreichen.

Tief zog sich die Fahrspur hinter dem Bike durch den Schnee, auf dem Bild sieht es aus wie ein Hohlweg, mit dem starken Rückenwind war es sogar erträglich, an die Rückfahrt musste ich ja noch nicht denken. Oberndorf war dann der Wendepunkt, gegen den eisigen Wind ging es wieder rein in die Stadt, ab der Walba nahm ich dann die Straße, da die Fußgänger am Uferweg mehr wurden und der Gegenwind auch auf der festgefahrenen Schneedecke reichte.

Die ganze Fahrt fühlte sich an, wie eine lange Bergetappe, der bis zu 15 cm hohe Schnee forderte seinen Tribut. Zwei Rennradfahrer wagten die Fahrt auch, fuhren aber eher 10 km/h, da sie mit den schmalen Reifen in den teils festgefahrenen Spurrillen wenig Führung hatten und ganz schön herum schlitterten.

Der leichte Schneefall wich beim Heimfahren einem bewölkten Himmel, von dem jetzt im Augenblick sogar die Sonne ab und zu herunter scheint.

Eine anstrengende, aber schöne Fahrt an diesem Wintermorgen, von denen es hier leider nicht mehr allzu viele gibt.

Alle Eindrücke von unterwegs hier: https://picasaweb.google.com/103123780698944134584/28Dezember2014Wintermorgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s