111099722.jpg.jpg

Viktor in zapfiger Kälte 

Wie auf den Bildern unter dem Brückenbogen der Steinernen Brücke zu sehen, kommt der Begriff „zapfig“, der hier in Bayern für eisige Kälte verwendet wird, von den Eiszapfen.  Mit -9 °C in der Früh war es schon sehr kalt für Ende November, das sind eher Temperaturen für den Februar.  Aber die Sonne und herrliches Licht…

1110980.jpg

Viktor verfroren

Das war richtig kalt heute, zwar nur etwas unter Null, aber der Wind kam wohl direkt aus Sibirien …  Es war wieder mal so ein Tag, an dem ich kalte Finger und Füße hatte. Das kommt nicht oft vor und ist gar nicht so von der absoluten Temperatur abhängig, eher vom Wind und dem Gefühl…

wp-1480109912898.jpg

Gedenkfahrt für Joachim Janssen 

„Vor drei Jahren bist du plötzlich und unerwartet und viel zu früh von uns gegangen, niemand konnte es begreifen und fassen, alle, die dich gekannt haben, waren zutiefst betroffen und traurig.Heute möchte ich an dich erinnern … und wie ginge das besser als mit einer langen Radfahrt, wie du sie gerne auch unternommen hast. Es ist Ende November…

11108602.jpg

Viktor und sein Spiegelbild 

Arbeitsweg nach Hause an der Donau entlang. Durch das Hochwasser der letzten Tage stand vielerorts noch etwas in den Wiesen hinter dem Damm und die dagegen stehende Sonne gab ein paar schöne Eindrücke zum Festhalten mit der Kamera.  Viktor im Gegenlicht und im Spiegel des glatten Wassers. Er macht sich schon gut … finde ich. 

wp-1479753825185.jpg

Viktor im Donauvorland

Der lange Weg von der Arbeit nach Hause über Sarching, Donaustauf und Tegernheim. Vorbei an der Walhalla und durchs Donauvorland.  Ein Naturdenkmal bei Tegernheim erinnert wohl an eine alte Donauschleife, die längst vergessen ist oder an ein Altwasser, das mal Verbindung zum Fluß hatte.  Eine schöne Fahrt bei angenehmen 12 °C, wenn auch nur ab…

wp-1479645314311.jpg

Viktor, Sonn(en)tag, alte Bäume und Gemäuer 

Oft dran vorbei gefahren, heute bei der morgendlichen Sonntagsrunde mal durch gefahren. Der Dörnbergpark hat viel zu bieten für das Auge und lädt förmlich dazu ein, mal inne zu halten und die Eindrücke aufzunehmen.  Nach einer ausgedehnten Stadtrundfahrt dann am fürstlichen Schloss mit der goldenen Krone vorbei durch den Alleengürtel nach Hause.  Schön, wenn dazu…