Das Flache offroad

Mal wieder eine off-road-Runde mit dem Flachen. Komfort pur, habe ich echt vermisst. Ein tolles Graffiti am Dultplatz, dunkle Wolken und ein bisschen Sonne. Der Spaß und die Fahrt auf Schotter standen im Vordergrund.

Das Fette auf nasser Abschiedsrunde

Sturm, dunkle Wolken, sonnige Abschnitte, Regen, Wind. Alles im schnellen Wechsel. Eine teils nasse Abschiedsrunde auf der unendlichen Sandpiste, die zwei Wochen lang soviel Spaß bereitet hat. Und zwei Stunden Staunen am Nordstrand, wo die Kitesurfer bei bis zu 7 Windstärken mit den Elementen spielten. Faszination pur. Schwierig zu fotografieren, bei dem Wind die Kamera…

Das Fette staunt und staunt und staunt

Wind mit 50 km/h, in Böen noch drüber, Radfahren in eine Richtung möglich, fliegende Burschen am Wasser, Kitesurfer vom Feinsten, wehender Sand, plötzliche Wetterwechsel von Sonne zum Weltuntergang, Versöhnung am Nordstrand mit einer Art Sonnenuntergang, dazwischen Radfahren zum Seeblick zu Tee und Kaffee und nach dem Sturm mit Vollwaschgang zum Meeresblick zu Pizza und Pasta.…

Das Fette abseits der Küste

Nur sporadisch Sonne heute, dafür ab und zu ein paar Tropfen, nass werden musste aber niemand. Etwas Wind, der am Abend nachlies. Heute eine Runde im Ort, in dem Dünen mit viel Grün und Massen an Sanddorn, dem orangen Küstengold, wie er auch genannt wird. Am Strand buntes Kiten auf dem Meer und am Strand,…

Das Fette und die Entscheidung

Wohin nur an diesem sonnigen Sonntag? Mittagessen in der Stadt, Kaffee auf der Promenade waren geplant, dazwischen eine Runde über die Insel. Der Wegweiser verwirrte mehr als er half. Letztlich habe ich die Langstrecke gewählt und die 3 km zum Wattenmeer in Angriff genommen … 😀 Über den Nordstrand und Südstrand ging es dann noch…